Fandom


Berner Sennenhund
Bi-willkommen-barnabas-von-wachon-springe-001
FCI Nr.045
Gruppe 2: Pinscher und Schnauzer - Molossoide - Schweizer Sennenhunde
Sektion 3: Schweizer Sennenhunde
Ohne Arbeitsprüfung
Infos:
Ursprung:
Widerristhöhe:
Gewicht:
Lebenserwartung:
Alternative Namen:
Schweiz
66-68 cm
36-40 kg
6-8 Jahre
Dürrbächler, Bouvier bernois, Bernese Mountain Dog und Perro Boyero de montana Bernés
Aussehen:
Körperbau: Großer, kräftig gebauter und schwerer Hund mit breitem Schädel und tiefem Brustkorb. Die Behänge sind dreieckig, die Rute lang und buschig.
Fell: Das mittellange Haarkleid ist glänzend.
Farbe: Es ist schwarz, Fang, Läufe und Rutenende sind weiß, Gesicht und Läufe haben kastanien- oder lohfarbene Abzeichen.
Einsatz:
Früher: Wach-, Zug- und Treibhund
Heute: Wach-, Such-, Rettungs- und Familienhund


Herkunft und GeschichteBearbeiten

Der Berner Sennenhund, auch Dürrbächler genannt, gehört zu den vier Schweizer Sennenhunden mit ähnlichem Erscheinungsbild. Durch sein etwas längeres Deckhaar unterscheidet er sich von den Anderen. Er wurde aus Schäferhund- und Mastiffschlägen gezüchtet und ursprünglich als Treib- und Wachhund, am häufigsten wohl aber als Zughund eingesetzt, der von Webern und Bauern vor Karren gespannt wurde. Auch heute noch wird er vor Handwagen für kleine Kinder gespannt, aber auch als Wachhund für Such- und Rettungsdienste gebraucht. Er ist ein anhänglicher und aufmerksamer Gefährte. Leider ist diese Rasse anfällig für diverse Krebsarten und in jüngster Zeit hat ihre Lebenserwartung dramatisch abgenommen.

CharakterBearbeiten

Der Berner Sennenhund ist ein tendenziell sicherer und selbstsicherer Hund. Er zeichnet sich durch Wachsamkeit, Aufmerksamkeit und Furchtlosigkeit im Alltag aus. Gegenüber Personen, die er kennt, ist er sehr anhänglich und gutmütig. Fremden gegenüber ist er friedlich. Er besitzt ein mittleres Temperament und eine gute Führigkeit.

Wesensmerkmale in Kürze:Bearbeiten

  • ungeeignet für Stadtwohnung
  • leidet unter zu großer Hitze
  • fühlt sich in kaltem Klima wohl
  • braucht sehr viel Fellpflege
  • lebt und schläft gerne im Freien
  • guter Wachhund

Bilder zum Berner SennenhundBearbeiten

QuellenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.